fürs Käpsele - Freunde helfen Kindern aus Stuttgart

7 x 500,- Euro für die Käpsele des Jahres 2021

Käpsele des Jahres

Wer ist Ihr Käpsele? – Keine Frage, für uns ist jedes Kind ein Käpsele!

Viele Kinder schaffen es, unter ganz schwierigen Voraussetzungen ihren Alltag zu meistern.
Nils ist 12 Jahre alt und lebt mit seiner Mutter und seiner 8-jährigen Schwester in Stuttgart. Nils ist ein sehr guter Schüler und hilft nach der Schule seiner Schwester bei den Hausaufgaben. Da seine Mutter arbeiten muss, unterstützt er sie wo er kann.
Semira 13 Jahre ist vor 5 Jahren mit ihren Eltern und ihren 3 Geschwistern aus Syrien nach Stuttgart gekommen und hat es auf das Gymnasium geschafft. Sie ist das Sprachrohr für ihre Eltern und unterstützt auch ihre Geschwister bei den Hausaufgaben. Auch hat Semira in der Corona-Zeit für die älteren Nachbarn die Einkäufe erledigt. Haben Sie auch so ein Kind in ihrem Bekanntenkreis? Dann schreiben Sie uns!

Werden Sie Pate Ihres Käpsele’s
Kinder und Jugendliche zwischen 7 bis 18 Jahren, die es geschafft haben gute Leistungen in der Schule zu erbringen und ein positives Sozialverhalten zeigen, möchten wir mit dem Preis „Käpsele des Jahres 2021“ auszeichnen und sie motivieren weiterzumachen.
Von Januar bis Mai 2021 können Sie uns per Mail an hallo@fürs-käpsele.de Ihr Käpsele vorstellen. Erzählen Sie uns die Geschichte Ihres Käpsele’s.

Die Kinder und Jugendlichen können sich nicht selbst bewerben und auch nicht von den Eltern oder Geschwistern vorgeschlagen werden. Sie werden von einem „Paten“ zum Beispiel von Ihnen vorgeschlagen.

Unsere unabhängige 4-köpfige Jury wählt 7 Käpsele nach bestimmten Kriterien aus.
Käpsele des Jahres steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann.

Jedes Käpsele erhält 500 Euro. Außerdem gibt es ein Überraschungsgeschenk und eine „Käpsele des Jahres Medaille“. Die Preise werden bei einem unvergesslichen Nachmittag in Anwesenheit von den Eltern, Geschwistern und den Paten übergeben.

Unterstützen Sie uns, diese ganz besonderen Kinder und Jugendliche für ihre Anstrengungen zu belohnen!

Termin und Veranstaltungsort werden noch bekannt gegeben.